Darf’s etwas mehr Raum sein ?

DAF hat die neuen Längenverordnungen der EU für eine höhere Wirtschaftlichkeit der Lkw genutzt. Neben der um 160 mm längeren Front der neuen XF-Kabinen sind die Fahrerhäuser der Flaggschiff-Modelle (XG und XG+) hinten 330 mm länger und erhöhen so im Innenraum das Platzangebot für Arbeit und Ruhezeiten. Weiterhin ist die Kabine 125 bzw. 220 mm höher. Im Inneren bietet das Fahrerhaus des DAF XG eine Stehhöhe von 1980 und 2105 mm. Was die Geräumigkeit im Innenraum angeht, kann nach Aussage der Niederländer dem neuen XG+ so oder so kein anderer Lkw das Wasser reichen. Das Dach ist hier noch höher und die maximale Stehhöhe erreicht satte 2220 mm.