VCounter.de Besucherzähler

E-Seitenlader jetzt weltweit

Rund 20 Hübe mit 35 t Gewicht nacheinander soll das elektrische Antriebsaggregat ePP von Hammar schaffen. Die Energie für den elektrisch angetriebenen Seitenlader wird vom Lkw während der Fahrt oder per Plug-In (230 V) generiert.

Die Nutzung von elektrischem Strom bietet sich für Seitenlader besonders an, da die Kranzeit nur einen kleinen Bruchteil, während der Transport den Löwenanteil der gesamten Arbeitszeit ausmacht. So berichtet Hammar z. B. von einem Kunden aus Australien, der keine spezielle Pause zum Laden des elektrischen Seitenladers machen muss, da die Aufladung während des Transports für eine ganze Woche reicht.